Silber-Rudel

Schließ dich unserem Rudel an und finde eine Familie!


    Kapitel 1: Aller Anfang...

    Teilen
    avatar
    Kaya
    Alphera

    Anzahl der Beiträge : 144
    Anmeldedatum : 09.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Kaya am Do Jun 18, 2009 6:57 pm

    Nein Kaya lächelte sie ermutigend an.
    Du musst gar nichts tun. Du kannst dort ruhig etwas essen, sie zeigte auf das tote tier. Oder etwas schlafen. ich passe auf das dir nichts passiert. Hier bist du sicher. Kaya schleckte Enola einmal über die Schnauze und lächelte noch einmal freundlich.
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Do Jun 18, 2009 7:04 pm

    Sie war einwenig überrascht als die Alphera ihr über die shcnauze schleckte sie war zärtlichkeiten nicht gewohnt.
    Dann üebrlegte sie erst und ging dann vorsichtig in geduckter haltung auf den kadaver zu.
    Sie sah sich grüntlich um als sie ein stück fleisch abriss bei jedem geräusch sprang sie sofort zurück.
    SIe hatte angst das sie jemand angreift weil sie i.was falsches tat...doch die alphera hatte doch gesagt sie dürfe fressen...
    misstrauisch wie sie war nahm sie ein stück fleishc und legte sich damit etwas abseits eines weissen rüden nieder.
    Während sie es gierig herunterschlang musterte sie die anderen mitglieder gründlich.
    avatar
    Incha

    Anzahl der Beiträge : 43
    Anmeldedatum : 27.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Incha am Do Jun 18, 2009 8:23 pm

    Incha hatte die ganze Szene mitbekommen, und die neue auch schon sehr ausgiebig beobachtet. Sie shcien etwas schüchtern, daher beschloss Incha, sie zu begrüßen. Hoffentlich fühlte sie sich dann nicht so einsam. Sie ging zu der Fähe. Hallo, ich bin Incha! meinte sie zu ihr. Ich freue mich sehr, dass du jetzt in unserem Rudel bist! Incha lächelte.
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Do Jun 18, 2009 8:29 pm

    Enola sah wie sich eine Fähe auf sie zukahm und beobachtete diese misstrauisch.
    Als ihre stimme ertönte zuckte sie kurz zusammen dann sah sie nach oben und betrachtete die Fähe, sie wirkte auf Enola sehr hübsch, und das wichtigste nicht aggresiv.
    Ehm...hi...incha
    Enola brachte ein zitterndes lächeln zustande.
    eh also ...ich bin Enola...danke...ich freue mich auch..
    nun gelang ihr das lächeln schon besser.
    avatar
    Incha

    Anzahl der Beiträge : 43
    Anmeldedatum : 27.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Incha am Do Jun 18, 2009 8:34 pm

    Die Fähe schien immernoch sehr ängstlich, zuckte zusammen, als Incha sprach und zitterte sogar beim Lächeln. Keine sorge, ich tue nichts. sie grinste, jedoch sehr liebevoll und nicht irgendwie gemein, auslachen, verletzend, oder so. Wo warst du denn, bevor du zu uns gestoßen bist?
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Do Jun 18, 2009 8:43 pm

    Ehm...ich eh...ich von den Menschen...ehm und von meinem Rudel...ursprünglich von meinem rudel...jetzt von den menschen...
    Sie sah traurig zur seite.
    Ein zittern schüttele ihren Körper als sie daran zurück dachte.
    Dann sah sie wieder zu Incha.
    ...und...du?...wenn ich fragen darf?
    avatar
    Raayu

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 10.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Raayu am Do Jun 18, 2009 9:46 pm

    Raayu war mit seinen Reviermakierungen fertig und genoss die Zeit im Tal. Seine Miene war wieder hart, aber nun hatte er etwas, wofür er kämpfen konnte, was er liebe und beschützte. Dieser Ort verbindete ihn mit seiner Mutter, tief in seinem hrerzen und er würde über seine Grenzen hinausgehen, wenn jemand das Tal der Sterne einnehmen wollen würde...
    avatar
    momala
    Delta

    Anzahl der Beiträge : 76
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Alter : 23

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  momala am Fr Jun 19, 2009 7:11 am

    momala stand auf und lief rum ihm war langweilig und er hatte nichts zutun wiso konnte er kein welpe sein dann hätte er jetzt mit leila und lynn spielen können nagut musste er sich mit rumlaufen zufrieden geben
    avatar
    Kaya
    Alphera

    Anzahl der Beiträge : 144
    Anmeldedatum : 09.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Kaya am Fr Jun 19, 2009 4:16 pm

    Kaya ging zu Momala und lief neben ihm her.
    Na, du. Sind ja noch viele dazu gekommen nicht ?? Wow, jetzt sind wir soger schon zu 6. und mit fidar zu 7. Aber du warst schon als zweites da nicht ?? Wahnsinn wie schnell wir gewachsen sind. Und möchtest du nichts essen ??
    avatar
    Zymbal

    Anzahl der Beiträge : 30
    Anmeldedatum : 08.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Zymbal am Fr Jun 19, 2009 5:24 pm

    Der Schwarze sah Momala aufstehen und davon trotten, Kaya hintendrein. Ein spöttisches Funkeln erschien ins einen dunklen Augen und Fihardar schnaubte hohnhaft.
    Na, sie lässt auch nichts anbrennen .... °Was hast du nur, Ardar? Wieso bist du so griesgrämig?° ... weil ich es nicht ab kann, wenn jemand auf die Mitleidstour kommt, also fahr dich ab ...°Fihardar ...° ... verschwinde! Los! Ich will dich nicht, wollte dich nie udn werde dich auch nie haben wollen!
    Fihardar hasste diese Gespräche, die ihm suspekt und gleichermaßen amüsant vorkamen.
    Wieos antwortete sein geist ihm? Wollte er ihm etwa smitteilen?
    Der Schwarze schob diese Gedanken besiete und blickte sich gelangweilt um.
    Wie es scheint, bleib ich nich mehr lange hier ... ist ja Einöde pur ...
    Allerdings konnte er der Alphera gerade nicht damit auf den Nerv fallen, de war ja ... anderweitig ... beschäftigt!
    Fihardar grinste boshaft.
    avatar
    Incha

    Anzahl der Beiträge : 43
    Anmeldedatum : 27.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Incha am Fr Jun 19, 2009 9:14 pm

    Nun ja, als letztes war ich im Funkenwald, doch ursprünglich komme ich aus dem Rudel das im Wald der Nacht lebt. Ich konnte meine Ersatzmutter nicht leiden, also bin ich abgehauen... Incha wollte die Geschichte nicht zu ausführlich beschreiben, um nicht traurig zu werden.
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Sa Jun 20, 2009 12:00 am

    Mh von nem Funkenwald hab ich ncoh nie gehört...naja ich hab eig von noch nix gehört
    Sie lächelte die Fähe an, ihre anfänglcihe beklemmtheit löset sich langsam als sie bemerkte das man ihr wohl wirklich nichts böses wollte.
    Sie stand auf.
    Ich glaub ich muss die anderen begrüssen...das ist doch sonst unanständig glaube ich oder?
    Sie trabte lächelnd auf den weissen Rüden zu der gelangweilt schien und schnitt ihm den weg ab.
    Hiii ich bin enola bin die neue und du bist...mom ich weiss es die alpha hat es gesgat mooooooomentchenn.....
    Enola kniff kurz die augen zusammen als sie nachdacht.
    öh...Momala??oder soo stimmt das?? Sie lächelte und sah sich nach Incha um um auch ihr zuzulächeln, als sie gemerkt hatte wie freundlich incha war hatte sie sich getraut nun auch den nächsten anzusprechen.
    avatar
    Zymbal

    Anzahl der Beiträge : 30
    Anmeldedatum : 08.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Zymbal am Mo Jun 22, 2009 4:54 pm

    Der Schwarze sah die neue Fähe ednringlich an, konne allerdings keinen grudn erkennen, sich auf Anhieb nciht zu mögen.
    Also wand er den Blick wieder dme Himmel zu, der dunkel und verhangen war.
    Fihardar liebte die NAcht udn die Dunkelheit, auch wenn sie anderen unheimlich war.
    Doch es war sein element und e rhoffte, es würde dies immer bleiben.
    Seine schwarzen Augen funkelten ind er Dunkelheit hell auf.
    avatar
    Leila
    Rho

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 09.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Leila am Mo Jun 22, 2009 6:53 pm

    Leila sah das eine neue angekommen war und ging auf sie zu.Sie setzte ihr süßetes gesicht auf und lächelte. Wer bist du?? fragte sie und legte den kopf schief!
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Mo Jun 22, 2009 9:30 pm

    Enola lächelte als die welpin auf sie zukam, wie süssssss die kleine war!!!!
    Hii ich bin Enola und du?
    sie hechelte, setzte sich hin und legte ebenfalls den kopf schief, so das sie beinahe wie das grosse spiegelbild der kleinen wirkte.
    avatar
    Leila
    Rho

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 09.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Leila am Di Jun 23, 2009 7:14 pm

    Icj bin Leila und was machst du hier? Leila lächelte und war so süß wie möglich!
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Mi Jun 24, 2009 1:34 pm

    Enola lächelte, diese welpin war soooo süüüssss einfach nur zum abknutschen.
    Sie musste sich zurückhalten um sich nich sofort auf die kleine zu stürzen und sie abzuknuddel.
    Alsooo ich glaub ich bin eben dem rudel beigetreten...
    Sie grinste schonwieder.
    avatar
    Leila
    Rho

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 09.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Leila am Mi Jun 24, 2009 5:09 pm

    Leila blieb ernst und schaute sie fragend an. Und woher kommst du? fragte sie neugirig und legte den kopf schief!
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Mi Jun 24, 2009 6:35 pm

    Ohh gott wie süss die kleine mit ihremernsten gesichtsausdruck aussah, Enola musste sich wirklcih sehr zurückhalten.
    Mh ich komme von den menschen...
    Ihre stimme wurde ruhig, leise...und brach dann am ende ganz ab.
    avatar
    Leila
    Rho

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 09.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Leila am Mi Jun 24, 2009 8:38 pm

    Leila sah enola an und ging um sie herum und musterte sie wie einer der ein hund oder so ws kaufen sollte!
    Sie sah sie an. Mhh du siehst so aus wie ich in groß! sagte sie und legte mit einem ernsten gesichtsausdruck den kopf schief: Ich hab nen spitznamen für dich !!! reif sie und lächelte sie zum ertsen mal an!
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Mi Jun 24, 2009 10:33 pm

    Shenna musste grinsen als leila sie so "musterte"
    Achja? findest du? du siehst aus wie ich als ich klein war, nur das ich wohl nie so süss warSie grinste.
    Einen spitznamen? okey, lass mal hören
    Sie lächelt Leila an
    avatar
    Lotta

    Anzahl der Beiträge : 1
    Anmeldedatum : 25.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Lotta am Do Jun 25, 2009 4:43 pm

    Lotta rannte durch die Wälder, sie war gerade ziemlcihlustig drauf, sie wollte jemadnen angrefien.. das tata sie immer... Das machte Spass, dann anch 2 sekunden sah sie ienen Rüden in einem tal, am tal stan dein Shcil darauf war geschrieben tal der Sterne... Das kling gut! She went to the wolf, and said: I think yout Tal is very good are you the Alpha hier? ich möchte deine Alphera werden... Geht das? Sie schuate ihn verfüherisch an...


    / sry wegen dem Englisch aber ich bin auch bei nem englischen angemeldet.../ afro
    avatar
    Raayu

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 10.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Raayu am Do Jun 25, 2009 4:57 pm

    Raayu stand der Fähe gegenüber und sah sie verdattert an. Wow, was für ein wilder Feger! Er hob die Augenbrauen und knurrte verführerisch.jes, I am the alpha of this tal. Du kannst meine Alpehra sein, weißt du was?! Heiraten wir doch gleich! Er grinste sie an und bespreng sie. Dann hatten sie ganz lange geschlechtsverkehr und dass war es fertig. So, jetzt hatten er also eine gattin, sie hieß Lotta und war trächtig. Ihren Namen konnte er in ihren Augen sehen.

    (zeitsprung von zwei Monaten)
    Endlich waren die Welpen da.Es waren 13.
    10 Rüden und drei Fähen. Die Fähen hießen: Chaka chaka, waldfee und Lissbett. Die Rüden hießen: Donald, Terminator, Edward, jasper, Emmet, Jacob, Spiderman, Batman, Heino und Peter Lustig.
    avatar
    Leila
    Rho

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 09.05.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Leila am Do Jun 25, 2009 6:34 pm

    Leila sah zu enola. Alsooo... Ich bin Ley und du bist.... Nola ok? sagte Leila und lächelte sie zum ersten mal an. Dann schaute sie wieder ernst und musterte nola!
    avatar
    Enola

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.06.09

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Enola am Do Jun 25, 2009 6:56 pm

    Enola lächelte.
    mhh nola...ja hört sich gut an, ley danke für den schönen spitznamen
    Sie schleckte ley über die schnauze.
    Dann grinste sie.
    Wollen wir was spielen? ich hab nich mehr gespielt...seit...seit ich älter als 2 monate bin

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kapitel 1: Aller Anfang...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Dez 13, 2018 3:24 am